Liste der Laubkönige

2018 Thomas Ückert
2017 Christian Teuber
2016 Julian Hensel
2015 Helmut Dellbrügger
2014 Thomas Balks
2013 Kai Scharff
2012 Friedhelm Frieling
2011 Julian Hensel
2010 Kai Scharff
2009 Oliver Salzmann
2008 Christian Bürger
2007 Theo Scheiwe
2006 Walter Hunziger
2005 Heinz Lappe
2004 Rolf Richert
2003 Harald Frey
2002 Dietmar Dahnke
2001 Friedhelm Frieling
2000 Reinhard Teuber
1999 Andreas Quakenack
1998 Ernst Blumendeller
1997 Willi Isaak
1996 Kai Horstmann
1995 Ludger Bisping
1994 Friedhelm Dahnke
1993 Rolf Richert
1992 Manfred Alsdorf
1991 Rainer Dahnke
1990 Rolf Richert
1989 Wilhelm Kreiling
1988 Herbert Teuber
1987 Alfred Lammert
1986 Willi Isaak
1985 Georg Kreszko
1984 Alfred Lammert
1983 Fritz Oevel
1982 Hermann Balks
1981 Heinz Lappe
1980 Heinz Zimmermann
1979 Wilhelm Hohoff jun.
1978 Fritz Oevel
1977 Erich Richert
1976 Heinz Lappe
1975 Heinz Zimmermann

Termine

25.08.2018 Herbst- und Kinderschützenfest (14:30)
08.12.2018 Santa-Claus-Fest (18:00)
16.12.2018 Weihnachtsreiten Hof Isaak (16:00)

Epsingsen?

Epsingsen ist seit der Gemeindegebietsreform von 1969 ein Ortsteil von Soest mit derzeit 81 Einwohnern (Stand: 1. Juni 2009). Im Mittelalter gehörte Epsingsen zusammen mit Meiningsen zur Freigrafschaft Epsingsen (kirchlich zum Kirchspiel Meiningsen), bevor es 1594 an die Stadt Soest kam und seither zur Oberbörde gehörte.
(Quelle: Wikipedia)

Mitmachen!

Wir brauchen Eure Hilfe!
Habt ihr noch alte Fotos vom Dorf oder eine Anekdote zu erzählen?
Immer her damit!
Nur mit Eurer Unterstützung kann Epsingsen.de immer besser werden.

Suche